Vielfalt in vier Hallen: PSI wächst auch 2018

08.06.2017
PSI 2018 (Quelle: PSI) |

- Industriekundentag geht am 11. Januar in zweite Runde
- Mehr Fläche, mehr Programm: TEXTILE AREA wird erweitert

Wo die Vorstellungskraft über die Vielfalt des Werbeartikels an ihre Grenzen stößt, beginnt die Messe PSI. Vom Klassiker wie dem Werbekugelschreiber bis zum innovativen Multifunktions-Tool, frisch aus der Ideenwerkstatt: Vom 9. bis 11. Januar 2018 wird in den Düsseldorfer Messehallen das breite Angebot zu sehen sein. Diesmal nimmt die Europäische Leitmesse der Werbeartikelwirtschaft noch mehr Raum ein. Vier Messehallen werden komplett belegt. Fast dreimal so groß wie zuvor ist allein die TEXTILE AREA in Halle 10. Zum zweiten Mal erhalten zudem Industriekunden am dritten Messetag Zutritt zur ansonsten nur Mitgliedern vorbehaltenen Veranstaltung.

Zu den rund 1.000 Ausstellern aus fast 40 Nationen zählen sowohl internationale Keyplayer der Branche, als auch Newcomer und Erfinder. Bereits zugesagt haben Werbeartikelhersteller und -händler wie elasto form, koziol »ideas for friends, uma Schreibgeräte, VICTORINOX und Inspirion sowie große Textiler, darunter die Falk & Ross Group. Die JCK Gruppe ist mit den Textilherstellern Gustav Daiber und Karlowsky Fashion, Schirmhersteller FARE, Spielwarenexperte mbw®, Taschenproduzent Halfar System und der SND PorzellanManufaktur vertreten. Aus der Süßwaren-Fraktion sind u.a. bereits die JUNG BONBONFABRIK und Kalfany Süße Werbung dabei.

Textil-Schwerpunkt ausgebaut

Foto PSI - Textile Area (Quelle: PSI)Textile Werbeartikel ziehen rund 35 Prozent der Besucher besonders an, wie die Besucherbefragung 2017 ergab. Fast 30 Prozent der Besucher interessieren sich zudem besonders für die Textilveredelung. Diesem großen Interessensschwerpunkt kommt die PSI nach, indem die TEXTILE AREA umfangreich ausgebaut wird. Hier haben Hersteller, Händler und Veredler aus dem Textilsegment die Möglichkeit, die Angebotsvielfalt auf dem Markt zu sondieren und sich zu vernetzen.

Neben mehr Ausstellern bietet die ausgebaute TEXTILE AREA auch mehr Programm. Zum ersten Mal werden an sechs Praxisinseln verschiedene Veredelungsarten demonstriert. Ebenfalls Premiere feiern die Textile Discovery Tours durch die textile Werbeartikellandschaft. Das erste Forum für Textilien informiert außerdem mit Workshops und Vorträgen über aktuelle Themen und Fragen der Branche. Der CATWALK als Publikumsliebling wird ebenfalls wieder in Halle 10 zu finden sein und in mehreren Slots die Mode der Werbeartikelbranche präsentieren.

Industriekunden entdecken die Werbeartikelvielfalt

Foto PSI - Industriekunden Counter (Quelle: PSI)Werbeagenturen und Marketingentscheider von Industrieunternehmen hatten 2017 erstmals die Möglichkeit, sich von der Vielfalt des Werbeartikels persönlich ein Bild zu machen. Den Industriekundentag wird es auch 2018 wieder geben. Neben Werbeartikelhändlern können am 11. Januar auch Kunden aus der Industrie auf Einladung ihres PSI Werbeartikelberaters die Messe besuchen – entweder alleine, oder in Begleitung ihres Beraters. Rückzugsmöglichkeiten für Gespräche bieten die einzelnen Berater-Counter sowie die Industriekunden Lounge, die in Halle 10 zu finden ist.

Premiere: Merchandising & Licensing Lounge

Immer wichtiger werden in der Werbeartikelbranche die Themen Merchandising und Licensing. Die neue PSI Merchandising and Licensing Lounge in Halle 9 bildet künftig die gesamte Wertschöpfungskette aller wichtigen Prozesse rund um Merchandising und Lizensierung ab. Die Lounge dient der Produktvorstellung und der Präsentation von Best Practices und wird zudem viel Raum für Networking bieten.

Product Preview Event als Auftaktveranstaltung

PSI Händler aus dem europäischen Ausland haben nach der erfolgreichen Premiere 2017 auch bei der kommenden PSI die Möglichkeit, am zweiten Product Preview Event teilzunehmen. Am 8. Januar präsentieren – einen Tag vor Messestart – bis zu 20 ausgewählte Aussteller aus unterschiedlichen Segmenten ihre Produktneuheiten. Sowohl Ausstellern als auch Teilnehmern bietet sich bei vorab vereinbarten Terminen und anschließenden Networken die Möglichkeit, sich gezielt auszutauschen und zu vernetzen. Informationen rund um die Teilnahme sind per E-Mail an sales@reedexpo.de erhältlich.

Über die PSI

Auf der PSI, Europäische Leitmesse der Werbeartikelwirtschaft, erhalten Werbeartikelprofis einen Überblick über Trends und Innovationen der Branche. Dazu kommen Sonderschauen und Aktionsflächen, die Themen wie Werbeanbringung, Druck- und Veredlungstechniken sowie Erfindungen und Innovationen aufgreifen und vertiefen. 2017 präsentierten sich auf der PSI 988 Aussteller aus 37 Nationen den 18.094 Besuchern. 2018 findet die PSI von Dienstag, den 9. Januar bis Donnerstag, den 11. Januar in Düsseldorf statt.

www.psi-messe.com

Download

Pressemitteilung [doc | 139 kb]

Foto (Quelle: PSI) [jpg | 5 mb]

Foto - Textile Area (Quelle: PSI) [jpg | 3,1 mb]

Foto - Industriekunden Counter (Quelle: PSI) [jpg | 2,5 mb]


« zur News-Übersicht

Mail Buchen Sie jetzt Ihren Stand