Fünf Jahre PSI Sustainability Awards: Dies sind die Gewinner 2019

06.09.2019
 |

Meteorologisch gesehen war es eine ruhige Nacht. In Wiesbaden regnete es am 6. September dennoch Sterne, als die Stars der Nachhaltigkeitsszene in der Werbeartikelbranche gekürt wurden. Zusammen mit rund 140 Nachhaltigkeits-Förderern aus der Branche feierte das PSI in dieser Nacht das fünfjährige Bestehen der PSI Sustainability Awards – des einzigen Nachhaltigkeitspreises der Werbeartikelbranche. Zur großen Bühne dieses Schauspiels wurde einmal mehr das festliche Wiesbadener Kurhaus, das bereits am Nachmittag Veranstaltungsort des zweiten PSI Sustainability Summits war.

In Zahlen überlegen

Das ökonomische, umwelttechnische und soziale Engagement der Werbeartikelbranche spiegelt sich in den ersten drei Kategorien des Preises wieder. Ermittelt werden die Gewinner hier durch ein automatisches Bewertungs-System. Je strikter und relevanter das Profil eines Zertifikats ist, desto höher ist die entsprechende Punktezahl. Berücksichtigt werden dabei auch die Art des Unternehmens als Hersteller oder Importeur von Werbeartikeln, die Größe des Unternehmens sowie der Produktionsstandort und etwaige weitere Produktionsstätten.

Kategorie 1: Economic Excellence

Gewinner: BIC GRAPHIC EUROPE, S.A.

Im dichten Feld hervorragender Bewerbungen im Qualitätsmanagement hat BIC Graphic Europe die Kategorie Economic Excellence für sich entschieden – und das nicht zum ersten Mal. Umfangreich, sauber und topaktuell durchzertifiziert, erlangte das Unternehmen mit seinem detailreich dokumentierten Reporting die meisten Punkte in der ersten Kategorie.

Kategorie 2: Environmental Excellence

Gewinner: Schneider Schreibgeräte GmbH

Schreibgeräte zählen zu den beliebtesten Werbeartikeln. Einige ihrer Produzenten sind zudem die wichtigen Treiber von CSR und Nachhaltigkeit in der Werbeartikelindustrie. So wie Schneider Schreibgeräte, die ihre ökologische Versiertheit unter allen Einreichern durch aktuelle Zertifikate und Audits zu Klima- und Umweltmanagement am umfangreichsten und stichhaltigsten dokumentierten.

Kategorie 3: Social Excellence

Gewinner: Halfar System GmbH

Auf den Handlungsfeldern von Ethik und sozialer Verantwortung zeigt sich auch in diesem Jahr Halfar ungebrochen ambitioniert und zielstrebig im Dialog mit seinen lokalen und internationalen Stakeholdern. Die eingereichten Dokumente und Zertifikate zeigen ein Unternehmen auf der Höhe der Zeit in Sachen Mitarbeiterförderung, Familienfreundlichkeit, Inklusion und Integration.

Von der Jury gewählt

Soziale und ökologische Initiativen, einzelne Produkte, Produktsets, Produktlinien und Kampagnen stehen im Fokus der Kategorien 4 bis 7. Eine siebenköpfige Fachjury traf sich am 5. Juli in Düsseldorf, um die Einreichungen zu bewerten und über die Gewinner zu entscheiden. Zur Jury gehören Nachhaltigkeits-, Kommunikations- und Marketingexperten aus der Werbeartikelbranche ebenso wie Vertreter der Industrie und des PSI.

Kategorie 4: Environment Initiative

Gewinner: Mister Bags GmbH

Jedes Unternehmen hat die Wahl: Wie nachhaltig will es sein? Mister Bags hat sich schon bei der Gründung im November 2018 für ein ganzheitliches Nachhaltigkeits-Konzept entschieden. Neben Produkten sind auch die Unternehmensstrukturen auf Nachhaltigkeit ausgerichtet: Vom elektronisch betriebenen Firmenwagen, der GOTS-zertifizierten hauseigenen Druckerei bis zum Toilettenpapier, mit dem Projekte unterstützt werden, die Menschen zu einer sicheren Sanitätsversorgung verhelfen. Mit seiner Präsentation, den Zielsetzungen und den schon jetzt dokumentierten Einsparungen und Optimierungen in Unternehmen und Produktion hat das Start-up die Jury überzeugt.

Kategorie 5: Social Initiative

Gewinner: Klio-Eterna Schreibgeräte GmbH & Co KG

Im Zuge des gelebten Nachhaltigkeitsgedankens und der immer noch wachsenden Globalisierung spendet Klio-Eterna nicht wiederverwertbare Schreibwaren, etwa aus der Überproduktion, an gemeinnützige Projekte. Zum Einsatz kommen die Produkte hauptsächlich in Schulen oder öffentlichen Einrichtungen. Im Rahmen der Spendenaktion „Internationaler Hilfsfonds e.V." hat Klio Eterna rund 400.000 Kugelschreiber nach Zimbabwe, Georgien und Moldawien gespendet, weitere 107.000 Kugelschreiber gingen nach Moldawien und Rumänien. Die Jury sagt: „Schreiben und Lesen sind die Grundbausteine der Bildung, Schreibgeräte dazu unentbehrlich“ und würdigt Klio-Eternas hohes Engagement mit dem Preis in der Kategorie 5.

Kategorie 6: Sustainable Product

Gewinner: CD-LUX GmbH
Produkt: Fair-PLUS Adventskalender mit BIO-Schokolade

Fair-Plus-Adventskalender.png Mit dem Adventskalender ein Stück Regenwald retten: Möglich ist das 2019 mithilfe des Fair-PLUS Adventskalenders von CD-Lux. Insgesamt 185.000 Hektar Wald inmitten des Kongobeckens werden durch das Projekt vor der illegalen Abholzung geschützt. So ist die Einlage für die Schokolade zu 100 Prozent biologisch abbaubar, das verwendete Graspapier ist recyclingfähig und kompostierbar und die Schokolade stammt aus dem Lindt & Sprüngli FARMING PROGRAMM, das die faire Vergütung der Milchbauern unterstützt. Im Gesamtpaket überzeugende Zutaten für ein Siegerprodukt. (c) CD-LUX GmbH

Kategorie 6: Sustainable Product – Product Set

Gewinner: TFA Dostmann GmbH & Co. KG
Produkt: GlasWerk Trinkhalme aus Glas

PS_GlasWerk-Trinkhalme-aus-Glas_TFA-DOSTMANN-GMBH-CO.-KG.png Das Trinkhalm-Verbot durch das EU-Parlament war der Startschuss und dann ging alles ganz schnell: Mit gläsernen Trinkhalmen, hergestellt in Deutschland und verfügbar in verschiedenen Ausführungen, konnte TFA Dostmann die Jury in der Kategorie Product Set überzeugen. Die Trinkhalme sind spülmaschinengeeignet, geschmacksneutral und wiederverwendbar sowie preislich erschwinglich. Die Jury kommt zu dem Schluss: „Ein zukunftsweisendes Produkt mit allen relevanten, nachhaltigen Attributen, das den Abschied vom Plastikhalm zum Vergnügen macht.“ (c) TFA Dostmann GmbH & Co. KG

Kategorie 6: Sustainable Product – Product Line

Gewinner: b-token BVBA
Produkt: Eco-friendly tokens

PL_b-tokens_sustainable-tokens.jpg Sie bestehen aus Kartoffelschale, Holzabfällen oder alten Fischernetzen. Die Rohstoffe sind entweder nachwachsend oder bestehen aus Recycling-Materialien und bei deren Herstellung kommen ausschließlich erneuerbare Energien zum Einsatz. Bei den Eco-friendly tokens von b-token lobt die Jury, dass es sich um „ökologisch-soziale Vielfalt statt grüne Monotonie handelt“ und zeichnet die grüne Chips-Produktlinie in der Kategorie Product Line aus. (c) b-token BVBA

Kategorie 6: Sustainable Product – Writing Instruments

Gewinner: Schneider Schreibgeräte GmbH
Produkt: Link-It

PWriting_Link-It-Kugelschreiber-Textmarker-und-Fineliner_Schneider-Schreibgerate-GmbH.jpg Was als zusammensteckbarer Doppelstift für Schüler seinen Anfang nahm, wurde bei Schneider Schreibgeräte schnell zu einem Nachhaltigkeits-Star. Der Link-it besteht aus biobasierten Kunststoffen, die wiederum aus Mais, Zucker, Baumwolle oder auch Holz hergestellt werden. Um diese Rohstoffe zu produzieren, werden weniger als 0,1% der landwirtschaftlich nutzbaren Fläche weltweit benötigt. Der Ministift wird zudem klimaneutral in Deutschland hergestellt, ist langlebig und aus Sicht der Jury „ein praktisches, kommunikationsstarkes Produkt mit einem ausgefeilten Kombinationssystem, das mit einem Klick zum Umdenken anregt.“ (c) Schneider Schreibgeräte GmbH

Kategorie 6: Sustainable Product – Textile

Gewinner: Hypon B.V.
Produkt: Seatowel

PTextile_SEATOWEL_Hypon-B.V..jpg Die Idee, mit einem Strandhandtuch dabei zu helfen, die Ozeane von Plastikmüll zu befreien, führte Hypon zum Sieg. Das „Seatowel“ wird zu einem Großteil aus Plastik-Beifang hergestellt, der beim Fischen ins Netz geht. Die Fischer geben diesen bei der Organisation SEAQUAL ab und werden hierfür bezahlt. Das Plastik wird dann in Kombination mit recycelter Baumwolle zu RPET-Garn verarbeitet. Resultat ist ein zu 100 Prozent recyceltes Strandhandtuch. Das Produkt ist nicht nur durch und durch ökologisch und zertifiziert, fünf Prozent des Gewinns gehen zudem an das Projekt „The Ocean Cleanup”, womit sich Hypon in der Kategorie Textiles an die Spitze setzt. (c) Hypen B.V.

Kategorie 6: Sustainable Product -Paper

Gewinner: Wilken Verlag für Prävention
Produkt: Aktiv-Buch

PPaper_Titel-Aktivbuch_Verlag-fur-Pravention.jpg Ein Buch, um die Welt zu entdecken: Mit dem Aktiv-Buch animiert Wilken Verlag für Prävention Kinder dazu, wieder mehr Zeit im Freien zu verbringen. Mit Stift und etwas Fantasie entdecken die Kinder in dem Buch ihre Umwelt und lassen dadurch Smartphones und Computer liegen. Das Buch besteht aus holzfreiem, ungestrichenen Designpapier und wird mit umweltfreundlichen Druckfarben bedruckt. „Das Produkt ist nachhaltig durchkomponiert“, lobt die Jury. Es bringt zudem pro-aktiven Outdoor-Content mit Ökologie in Einklang. (c) Wilken Verlag für Prävention

Kategorie 7: Sustainable Campaign

Gewinner: GEBAS GmbH
Kampagne: E-CUP

K_GEBAS_GmbH-1-.jpg Kampagnen gegen die Müllflut der Einwegbecher haben Konjunktur – und das aus gutem Grund. Mit dem biologisch abbaubaren Mais-Becher E-CUP setzt sich GEBAS dafür ein, natürliche Ressourcen und die Umwelt zu erhalten. Der E-CUP wird aus zertifiziertem FSC®-Papier in Kombination mit einer Mater-Bi®-Beschichtung produziert, ist biologisch abbau- und kompostierbar und damit eine verantwortliche Wahl für eine nachhaltige Zukunft. Auch entsprechende Löffel und Bio-Pappbecher sind Teil der Kampagne. Die Jury lobt besonders den Müllvermeidungseffekt, aber auch die Umweltverträglichkeit, die Schonung natürlicher Ressourcen und die Zertifizierung: „In der Summe überzeugende Argumente gegen die Wegwerfgesellschaft,“ erklärt sie. (c) GEBAS GmbH

Kategorie 8: Sustainable Company of the Year

Gewinner: Schneider Schreibgeräte GmbH

Inmitten starker Nachhaltigkeitskonkurrenz gab vor allem der Gewinn von gleich zwei Einzelkategorien den Ausschlag: „Die Sustainable Company of the Year 2019 zeigt als Unternehmen, dass es die drei Säulen der Nachhaltigkeit auf höchstem Niveau miteinander verbindet und in der Konsequenz auch als Produzent innovativer grüner Produkte brilliert“, so die Jury über den Gesamtsieg von Schneider Schreibgeräte!

Special Award Sustainable Distributor of the Year

Gewinner: CHILLI IDEAS SRL

Zum zweiten Mal wurde der Special Award für den Sustainable Distributor of the Year vergeben. Durch eine umfangreich zertifizierte Performance als Unternehmen konnte CHILLI IDEAS insbesondere in den ersten drei Kategorien als nachhaltig aufgestelltes Handelsunternehmen überzeugen.

Nachhaltige Produkte auf PSI-Empfehlung

recommended-products_Kollage.JPG

Produkte, die die Jurymitglieder persönlich empfehlen würden: das sind die Sustainable products recommended by PSI. Zu den empfohlenen Produkten gehören in diesem Jahr:

CD-LUX GmbH Adventskalender Pyramide ECO-LINE
Golden Compound GmbH HOME Cap
Hultafors Group Germany GmbH Nr. 59 - Original Schwedenmeter
Interall Group B.V. WOW! Sustainable Gifts Collection
KW open promotion consulting & trading GmbH cupffee - der Keks als Kaffeetasse
MANUFACTURAS ARPE, S.L. Microfiber promotional line with recycled post consumer PET yam
SAMOA GmbH BIO-Bang Sticks®
Giuseppe Di Natale S.p.A. Bullet journal Modimò
Wilken Verlag für Prävention Umweltmalbuch

Erfogreiche Zweitveranstaltung: Der PSI Sustainability Summit

Zum zweiten Mal lud das PSI am Nachmittag des 6. September zum PSI Sustainability Summit ein. Moderiert von Helge Thomas, dem Gesicht des ersten Nachhaltigkeits-Summit der Veranstaltungswirtschaft, wurde diskutiert, wie die Werbemittelindustrie mehr soziale und ökologische Verantwortung übernehmen kann. Auch die Auswirkungen, die sich aus der geplanten CO2 Steuer für die Werbeartikelindustrie ergeben, standen im Fokus. Ebenso die Einkaufskriterien für nachhaltige, ökologische bzw. sozial produzierte Giveaways und soziale und ökologische Risiken entlang der Lieferkette. Zu den Referenten gehörten Steven Baumgärtner, Gründer und seit 1994 Managing Director der cyber-Wear Heidelberg GmbH, Andreas Zamostny, Mitgründer und Geschäftsführender Gesellschafter der S&C - Schlange & Co. GmbH sowie Vize-Präsident von S&C North America Inc. und Agrarökonomin Dr. Katharina Reuter. Auch Paolo-Daniele Murgia sprach als ehemaliger Head of Marketing Services bei Roche Diabetes Care Deutschland GmbH, einem der weltführenden Pharma-Unternehmen, über seine Erfahrungen.


www.psi-network.de
www.psi-messe.com

Download

Pressemitteilung [doc l 2 mb]

Foto Gewinner der PSI Sustainability Awards 2019 (Quelle: PSI) [jpg l mb]

Foto Fair-PLUS Adventskalender mit BIO-Schokolade (Quelle: CD-LUX GmbH) [jpg l 1.6mb]

Foto GlasWerk Trinkhalme aus Glas (Quelle: TFA Dostmann GmbH & Co. KG) [jpg l 2.5 mb]

Foto Eco-friendly tokens (Quelle: b-token BVBA) [jpg l 250 kb]

Foto Link-It (Quelle: Schneider Schreibgeräte GmbH) [jpg l 2.4 mb]

Foto Seatowel (Quelle: Hypon B.V.) [jpg l 580 kb]

Foto Aktiv-Buch (Quelle: Wilken Verlag für Prävention) [jpg l 1.2 mb]

Foto E-CUP (Quelle: GEBAS GmbH) [jpg l 140 mb]

Sustainable products recommended by PSI

Foto Adventskalender Pyramide ECO-LINE (Quelle: CD-LUX GmbH) [jpg l 4.4 mb]

Foto BIO-Bang Sticks® (Quelle: SAMOA GmbH) [jpg l 2 mb]

Foto Umweltmalbuch (Quelle: Wilken Verlag für Prävention) [jpg l 1.2 mb]

Foto cupffee - der Keks als Kaffeetasse (Quelle: KW open promotion consulting & trading GmbH) [jpg l 569 mb]

Foto WOW! Sustainable Gifts Collection (Quelle: Interall Group B.V.) [jpg l 638 mb]

Foto Bullet journal Modimò (Quelle: Giuseppe Di Natale S.p.A.) [jpg l 840 mb]

Foto Microfiber promotional line with recycled post consumer PET yam (Quelle: MANUFACTURAS ARPE, S.L.) [jpg l 1.1 mb]

Foto Nr. 59 - Original Schwedenmeter (Quelle: Hultafors Group Germany GmbH) [jpg l 446 kb]

Foto HOME Cap (Quelle: Golden Compound GmbH) [jpg l 1.4 mb]


« zur News-Übersicht

Mail Buchen Sie jetzt Ihren Stand