FlipPen - Twinvay UG

FlipPen | FlipPen

FlipPen

Wie kam Ihnen die Idee zu der Erfindung?

Die Idee mit dem FlipPen kam uns schon letztes Jahr im Dezember während unserer Lernphase für die Klausuren. Da Sven immer etwas in den Händen brauch zum Lernen, hatte er sich damals einen Fidget-Spinner gekauft. Das Problem war aber, dass man, wenn man seine Texte durcharbeitet, den Fidget Spinner immer ablegen musste um einen Stift oder Texthighlighter benutzen zu können. Kims Problem war, dass sie immer zwischen Kugelschreiber und Textmarker hin und her sprang, um ihre Skripte durchzugehen. Dies war auf Dauer sehr störend und hat zu keinem effizienten Arbeiten geführt. Uns ist aufgefallen, dass egal ob an der Uni oder im Büro-  die Leute arbeiten bisher alle auf diese Weise.  So kamen wir auf die Idee, einen Kugelschreiber und einen Textmarker zusammen mit einem Handspielzeug in ein einziges Produkt zu integrieren.

Warum eignet sich Ihre Erfindung besonders für den Werbeartikelmarkt?

Es gibt bis dato keine vergleichbaren Produkte. Da wir ein Gebrauchsmuster auf den FlipPen haben, sind wir die einzige Firma, die diese Art von Produkt verkaufen darf. Werbemittelhändler mit denen wir zusammenarbeiten haben somit ein exklusives Produkt, welches sie ihren Kunden anbieten können.

Standnummer: 12L33


« zur News-Übersicht

Mail Buchen Sie jetzt Ihren Stand